Weingüter

Unser Familienbetrieb liegt im kleinen Weinort Dürnleis, im Herzen des Weinviertel zwischen Retz und Poysdorf. Unsere Weingärten sind zwischen den Orten Dürnleis, Diepolz, Groharras und Mailberg angesiedelt.
Seit vielen Generationen beschäftigt sich unsere Familie mit dem Weinbau. Unser Bestreben ist es traditionelle Werte und modernen Weinbau zu vereinen. Der Betrieb wurde 2015 von den Eltern Justine und Manfred Eckl an Martin Eckl bergeben und der Weinbau wird weiterhin mit sehr viel Herz und Leidenschaft betrieben.

Der Weinbau und Heurigen hat in unserer Familie bereits lange Tradition. So wurde in erster Generation noch im Presshaus ausgeschenkt. 1988 erfolgte in zweiterGeneration der Bau unseres Heurigenlokales. Beim letzten Generationenwechsel im Jahre 2005 erweiterten und erneuerten
wir unseren Heurigen großzügig und können nun den Anforderungen eines zeitgemäßen Betriebes entsprechen.

Wir freuen uns sehr, Sie in bereits dritter Generation mit saisonalen und innovativen Köstlichkeiten verwöhnen zu dürfen.
Unsere Weingärten – mit einer Fläche von 2 Hektar – befinden sich in Stetteldorf am Wagram sowie in der Nachbargemeinde Rußbach.

Unser Betrieb befindet sich inmitten des Korneuburger Beckens und der daran angrenzenden Hügellandschaft, in Leobendorf. Das Korneuburger Becken ist eingerahmt durch zwei niedrige Bergketten aus Flyschgestein: den Bisamberg und den Rohrwald mit der Burg Kreuzenstein. Dort produzieren wir als gemischt landwirtschaftlicher Familienbetrieb schon seit jeher mit großer Sorgfalt Wein. Wir bewirtschaften auf unseren Flächen ausgewählte Weiß- und Rotweinsorten, wobei unsere Hauptsorte der für das Weinviertel typische Grüner Veltliner ist. Unsere Reben gedeihen zum Großteil in den Leobendorfer Rieden Kirchberg und Neuberg.

Ein herzliches Willkommen am Familienweingut Paul. Das Weingut Paul befindet sich in Leobendorf, im südlichen Weinviertel, nur 20 Kilometer von Wien entfernt. Seit drei Generationen lautet unsere Philosophie: „Unsere Weingärten sind Schätze der Natur – diese Schätze beschützen und pflegen wir so gut wir können“.

Rund um die bekannte Burg Kreuzenstein befinden sich unsere Weingärten, auf wunderbaren Südhängen. Durch die nur wenige Kilometer entfernte Donau, haben wir ein ganz besonderes, stabiles Kleinklima welches unser Terroir maßgeblich formt. Die Böden auf denen unsere Weinreben gedeihen, reichen vom sandigen Löss, bis hin zu kräftigen Lehm-Löss Böden.

Auf unseren Rebflächen bewirtschaften wir zahlreiche Sorten. Vom klassischen Grünen Veltliner über kräftige Sauvignon Blanc´s bis hin zum komplexen, schweren im Holzfass gereiften Merlot. Viele Weine wurden mehrfach prämiert, doch bilden Sie sich Ihre eigene Meinung zu unseren typisch österreichischen – Weinviertler Weinen.

Seit 2019 machen wir es Ihnen ein wenig einfacher. Wir haben unsere zwei besten Weißweine und unseren besten Rotwein für Sie in unsere `Exclusive` Line zusammengefasst. Ansprechendes Design, direkt auf die Flasche gedruckt – ein echter Hingucker!

Weinbau wird in unserer Familie erst in der dritten Generation betrieben und trotzdem gehören wir schon zu den besten Winzern Österreichs. Unser Streben nach Qualität wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Aber am Besten überzeugen Sie sich selbst davon:

Eine wunderbare Gelegenheit unsere Weine zu verkosten und ein paar gemütliche Heurigenstunden zu verbringen bietet unser Heuriger in Bad Deutsch Altenburg.

Wir sind das Weingut Österreicher aus Pfaffstätten. Oder für alle Freunde unseres Weines ein wenig salopper „der Österreicher aus Pfaffstätten“. Schon in dritter Generation bewirtschaften Sissi und Erwin Österreicher das Familienweingut 20 Kilometer südlich von Wien. Gemeinsam mit Sohn Stefan und seiner Frau Laura feilen Sie Tag für Tag an der Qualität Ihrer Weine.

Der Heurigen und das Weingut Plos befinden sich in Sooß, einem kleinen Ort im Herzen der Thermenregion, bekannt für ausgezeichnete Weine und die vielen Heurigenbetriebe, die sich an der Sooßer Hauptstraße wiederfinden.

Daniel Plos übernahm 2016 erfolgreich das Weingut seines Onkels Karl Plos und konnte seitdem einige Prämierungen für seine Weine sammeln.

Karl und seine Frau Maria Plos haben es über die Jahre geschafft, den einst kleinen Buschenschank als einen der angesagtesten Treffpunkte in Sooß zu etablieren. Sie sind auch jetzt weiterhin verantwortlich für das Heurigenbuffet und die Küche.

Unser Betrieb liegt nördlich der Donau direkt am Wagram zwischen Wien und Krems und umfasst rd. 50 ha Ackerflächen und 2,5 ha Weingärten. Im Jahr 2010 haben wir uns entschlossen aus unserem alten Rinderstall einen Weinkeller zu machen. Im Rahmen der Planung dieses Projektes entstand auch die Idee ein Heurigenlokal zu bauen. Diese beiden Vorhaben wurden in den nächsten beiden Jahren umgesetzt, sodass wir im Jahr 2013 die neue Anlage in Betrieb nehmen konnten.

In unseren Weingärten in Stetteldorf sowie in den Nachbarorten Niederrußbach und Hippersdorf gedeihen die Sorten Grüner Veltliner, Rivaner, Sämling 88, St. Laurent und Zweigelt.

Wir sind ein Traditionsbetrieb Badens mitten der Thermenregion mittlerweile in der 7 Generation. Wir Produzieren Weine höchster Qualität von leicht und trocken bis hin zu Rotweinen im Barrique, Sekt und Süßweinen.

Auf einer Weingartenfläche von 7 ha in den Großrieden Badnerberg und Harterberg kultivieren wir all unsere Rebsorten selbst und legen hiermit den Grundstein für den Betrieb.

Unser Weinbaubetrieb befindet sich in der Weinbaugemeinde Jetzelsdorf, im nördlichen Weinviertel. Im Einklang mit der Natur bewirtschaften wir in unserem Weinbaubtrieb zehn Hektar Weingärten.

Auf unserer Homepage informieren wir Sie über unseren Betrieb, unsere Weinsorten und natürlich über unseren Buschenschank, wo Sie neben unseren Weinen die typische Weinviertler Kost genießen können.

Unser Betrieb liegt nördlich der Donau, direkt am Fuße des Wagram`s. Unsere Kelleranlage befindet sich im Wagram, was von großer Bedeutung für das Raumklima und für die Lagerung der Weine ist.

Wir bewirtschaften eine Fläche von 43 Hektar Weinbau, wobei ca. 35 % auf Rotwein entfallen und 4 Hektar Obstbau, wobei sich der Schwerpunkt auf Apfel, Marille und Williamsbirne konzentriert. Im Weinbau wird auf naturnahen Anbau geachtet und alle Rebsorten werden mit großer Sorgfalt erlesen.